Datenschutzrichtlinien

Datenschutzbestimmungen der Tannum Finanzanwendungen

für die Nutzung der TANLOXX-Anwendung (TANLOXX-App). Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Tannum Finanzanwendungen (im Folgenden „Tannum FA“ genannt) ein zentrales Anliegen. Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte die Tannum FA Sie darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Diese Datenschutzbestimmungen ergänzen auch die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der TANLOXX-App“.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist

Tannum Finanzanwendungen
Thorsten Kokorniak
Marchandstraße 12
12249 Berlin
Deutschland

 

  1. Grundprinzipien von Tannum FA bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

    Tannum FA unterwirft sich folgenden Grundsätzen beim Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

    • Tannum FA erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.
    • Tannum FA nutzt Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Finanzierungsmanagementanwendung zu ermöglichen. Tannum FA wird personenbezogene Daten nicht unbefugt nutzen, speichern oder an Dritte weitergeben.
    • Die Erhebung, Speicherung und Nutzung sogenannter Listendaten (d. h. Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung, Name, Titel bzw. akademischer Grad, Anschrift und Geburtsjahr) war auch ohne Einwilligung bereits nach dem Bundesdatenschutzgesetz und ist auch nach der die ab Mai 2018 ersetzende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zulässig, wenn diese auch für Direktwerbungszwecke verwendet werden, weil dieses Interesse des Unternehmens ausdrücklich als ein berechtigtes anerkannt wird und - was hiermit erfolgt - über die Datenerhebung auch zu diesem Zwecke aufgeklärt wird. Dies betrifft ausschließlich eigene und ähnliche Produkte von Tannum FA.
    • Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.). Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages" beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Eine gesonderte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ihre personenbezogenen Daten werden ohne gesonderte Einwilligung zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten nicht weitergeben. Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen ist uns wichtig. Es gehört keinesfalls zu unserem Geschäft, diese Informationen zu verkaufen. Wir geben die Informationen, die wir erhalten, ausschließlich für die im Folgenden beschriebenen Zwecke an Dritte weiter:

    Tannum FA ist in einigen Fällen gesetzlich verpflichtet, Informationen an Dritte weiterzugeben. Insbesondere beim Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs ist Tannum FA verpflichtet, Daten an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Dies beinhaltet auch den Austausch von Daten mit Unternehmen, die in Bezug auf Kreditkartenmissbrauch tätig sind. Es erfolgt in diesem Zusammenhang aber keine Weitergabe von persönlichen Daten, wenn Unternehmen diese zum wirtschaftlichen Gebrauch nutzen wollen.

    Wir behalten uns vor, andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns zu beauftragen. Beispiele hierfür sind u. a. die Analyse unserer Datenbanken, Werbemaßnahmen, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren) sowie der Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sie dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln. Im Rahmen einer Bonitätsprüfung werden Ihr Name sowie Ihre Adresse an ein solches Unternehmen weitergegeben, wobei Ihre Schutzrechte gemäß den gesetzlichen Bestimmungen selbstverständlich beachtet werden.

    Wenn Sie innerhalb unserer Webseite eine Verknüpfung mit Twitter, Facebook oder einem anderen sozialen Netzwerk wünschen, können möglicherweise die von Ihnen ausgewählten Informationen an den Betreiber des ausgewählten Netzwerks zur Einstellung innerhalb des fremden Netzwerks weitergeleitet werden. Die Sicherheit und der Datenschutz der weitergeleiteten Informationen unterliegt dann dem Betreiber des jeweiligen Netzwerks und nicht Tannum FA.

    In allen anderen Fällen werden wir Sie darüber informieren, wenn persönliche Informationen an Dritte weitergegeben werden sollen und Ihnen so die Möglichkeit geben, Ihre Einwilligung zu erteilen.

  2. Begriffserläuterungen zu diesen Datenschutzbestimmungen

    Tannum FA verwendet in diesen Datenschutzbestimmungen bestimmte feststehende Begriffe, die Sie kennen sollten:

    • „Personenbezogene Daten“ sind alle Einzelangaben zu Ihrer Person. Darunter sind sämtliche Informationen zu verstehen, aus denen Rückschlüsse über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse gezogen werden können, oder die sie identifizierbar machen.
    • „Finanzierungsbezogene Daten“ sind alle Einzelangaben zu Ihren Projekten, Szenarien, Finanzierungsinstrumenten und Sonderzahlungen.
    • Die Website, auf denen Tannum FA die Finanzierungsmanagementanwendung anbietet, wird "TANLOXX-App" genannt.
    • Die auf der TANLOXX-App-Website registrierten Nutzer werden die "TANLOXX-Anwender" genannt.
    • Die auf der TANLOXX-App-Website angebotenen registrierungspflichtigen Dienste werden die "TANLOXX-Produkte" genannt.
    • Die personenbezogenen Daten, die Sie bei der Registrierung für die TANLOXX-Produkte eingeben müssen (Pflichtfelder), werden als "Registrierungsangaben" bezeichnet.
    • Die Seite der TANLOXX-App, auf der Tannum FA die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten gemäß Ihren Angaben und Ihrer Zustimmung darstellt, wird "Kundenprofil" genannt.
  3. Personenbezogene Daten

    1. Registrierungsangaben

      Damit Sie die TANLOXX-App nutzen können, muss Tannum FA bei Ihrer Registrierung bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen als Ihre Registrierungsangaben erheben und diese verarbeiten. Dies sind zunächst einmal die folgenden Daten:

      • E-Mail-Adresse als Benutzername
      • Passwort

      Ihr Benutzername und Ihr Passwort sind notwendig dafür, Ihre Daten im Rahmen Ihres Finanzierungsmanagements zu schützen und nur Ihnen zur Verfügung zu stellen. Weiterhin müssen Sie bei der Registrierung für TANLOXX Basic bestimmte Pflichtfelder ausfüllen:

      • Anrede
      • Vorname
      • Nachname

      Für die kostenpflichtigen TANLOXX-Produkte müssen darüber hinaus weitere Pflichtfelder ausgefüllt werden:

      • ggf. Firmenname für gewerbliche TANLOXX-Anwender
      • Adresse (Straße/Postfach, PLZ, Ort, Staat)
      • Umsatzsteuer-ID für EU-Unternehmen

      Diese Pflichtfelder müssen bei Veränderungen immer aktualisiert werden.

    2. Freiwillige Angaben

      Neben den Registrierungsangaben können Sie auf freiwilliger Basis folgende zusätzliche Angaben machen:

      • Festnetztelefonnummer
      • Mobilfunknummer
      • Geburtsdatum

      Sie können freiwillige Angaben jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die betreffenden Angaben in Ihrem Kundenprofil löschen.

    3. Kundenprofil

      Weder Ihre Registrierungsangaben noch Ihre freiwilligen Angaben werden anderen TANLOXX-Anwendern zur Verfügung gestellt. Falls Sie Ihr Kundenprofil löschen, so werden alle personenbezogenen Daten gelöscht bzw. verfremdet (E-Mail-Adresse/Benutzername).

    4. Zahlungsdaten

      Sofern Sie kostenpflichtige TANLOXX-Produkte nutzen, leitet Tannum FA Ihre Kundendaten (ausschließlich Name, Adresse und E-Mail-Adresse) an den Zahlungsdienstleister BS Payone (BS Payone GmbH, Fraunhoferstraße 2-4, 24118 Kiel; Datenschutz abrufbar über www.bspayone.com/de/privacy ) weiter. Bei diesem Unternehmen werden die Zahlungsdaten wie Kreditkarten- oder Bankdetails zum Zweck der Zahlungsabwicklung und Abrechnung entsprechend des gewählten Zahlungsmittels gespeichert. Im erforderlichen Maß werden Ihre Zahlungsdaten zur Abwicklung der Transaktion an die beiden Dienstleister Concardis (Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn; Datenschutz abrufbar über www.concardis.com/datenschutzerklaerung ) und PayPal (PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg; Datenschutz abrufbar über  www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE ) übermittelt bzw. von diesen direkt erhoben, dort verarbeitet und unterliegen den für diesen Anbieter geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen.

      Ihre Zahlungsdaten werden zu keinem Zeitpunkt innerhalb der Tanloxx-App gespeichert, da die TANLOXX-App keine automatische Verlängerung der Nutzungsdauer beinhaltet und somit Ihre Zahlungsdaten nicht benötigt werden. Lediglich welches Zahlungsmittel verwendet wird, d.h. Kreditkarte oder PayPal, wird hier registriert.
  4. Finanzierungsbezogene Daten

    Kern der TANLOXX-App ist Ihre Eingabe von Projekt-, Szenario-, Finanzierungsinstruments- und Sonderzahlungsdaten zur Kalkulation von Zahlungsstromdaten. Diese Daten sind nur von Ihnen einzugeben sowie nur für Sie einsehbar oder zu bearbeiten. Die Ergebnisse sind nur für Sie sichtbar, aber nicht veränderbar. Um die Ergebnisse zu verändern, bedarf es einer Änderung der Eingabeparameter, die zu einer Neukalkulation führen. Mittels eines Exports können die Ergebnisse auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

  5. Ihre Rechte bezüglich Ihrer Daten

    Auskunft
    Nach Art. 15 DSGVO haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden.

    Berichtigung
    Sie haben nach Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.

    Löschung
    Sie können gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie können gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

    Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

    Beschwerderecht
    Des Weiteren steht Ihnen als Betroffener im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Dies ist der/die Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in welchem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

    Widerspruchsrecht
    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einzulegen, soweit besondere Gründe hierfür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

    Widerruf einer Einwilligung
    Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

    Recht, Direktwerbung abzulehnen

    Sie haben das Recht, Direktwerbung abzulehnen.
  6. Kommunikation über E-Mail und Erinnerungs-E-Mail

    TANLOXX-Anwender, die ein kostenpflichtiges TANLOXX-Produkt nutzen, werden 32, 7, 3 Tage und einen Tag vor sowie am Tag des Ablaufs der Nutzungsdauer darüber per E-Mail informiert.

    Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

    Tannum FA speichert personenbezogene Daten nur solange, wie dies für die Erreichung des jeweiligen Speicherzwecks notwendig ist oder durch gesetzliche Regelungen, Nachweis- oder Aufbewahrungsfristen besonders vorgeschrieben wird. Für E-Mail-Anhänge (z.B. Dateien, Dokumente, pdf und sonstige Formate) setzt Tannum FA die gleichen Maßstäbe an. Die E-Mail-Logfiles beinhalten folgende Daten: IP-Adresse, Datum des E-Mail-Verkehrs, Absender sowie der Empfänger.

  7. Cookies

    Tannum FA erfasst und speichert Informationen, sobald Sie mit uns Kontakt aufnehmen.Die TANLOXX-App benutzt nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) sogenannte "Session-Cookies", mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch. Bitte beachten Sie aber, dass die Nutzung der TANLOXX-App nicht möglich ist, wenn Session-Cookies abgelehnt werden. Andere Anbieter nutzen permanente Cookies, um Besucher auch nach langer Zeit wiedererkennen zu können. Im Unterschied dazu werden aber die von der TANLOXX-App eingesetzten Session-Cookies gelöscht, wenn Sie die Sitzung beenden.

    Weiterhin empfehlen wir Ihnen, sich nach Beendigung des Gebrauchs eines Computers, den Sie mit anderen gemeinsam nutzen und der so eingestellt ist, dass der Rechner Cookies akzeptiert, stets vollständig abzumelden. Insbesondere gilt dies für Computer in öffentlichen Bereichen wie Internet-Cafés und Büchereien. Hier empfehlen wir Ihnen dringend, sich vollständig abzumelden, damit keine Daten für den nächsten Benutzer erkennbar bleiben.

  8. Server-Logfiles

    Beim Besuch dieser Webseite werden durch Tannum FA automatisch Informationen, sogenannte Server-Logfiles erfasst. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Tannum FA hat ein berechtigtes Interesse die Logfiles bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung bzw. Angriff auf die Stabilität unseres Systems nachträglich zu kontrollieren. Die Server-Logfiles beinhalten folgende Daten: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse sowie Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffstatus/HTTP-Statuscode und jeweils übertragene Datenmenge. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die genannten Daten können durch uns neben den statistischen Zwecken zu folgenden Zwecken verarbeitet werden:
    • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
    • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
    • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität .
    Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.
  9. "Unter 18"

    Die Nutzung der TANLOXX-App ist ausschließlich volljährigen Personen vorbehalten.

  10. Weitere Hinweise und Anpassung

    Sie haben selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, sich kostenlos über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu informieren. Bitte schildern Sie uns Ihre Wünsche oder sonstigen Fragen zum Datenschutz via E-Mail. Wir werden uns bemühen, etwaige Bedenken aus dem Weg zu räumen.

    Da sich unser Geschäft und die rechtlichen Gegebenheiten gelegentlich ändern, ändern sich auch diese Datenschutzerklärung und unsere Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, Ihnen in unregelmäßigen Abständen Mitteilungen über die bei uns geltenden Richtlinien zu übersenden. Diese werden nur dann wirksam, wenn Sie ihnen innerhalb einer angemessenen Frist nicht widersprechen. Wir werden Sie auf Ihr Recht zum Widerspruch gesondert hinweisen. Soweit nichts anderes geregelt ist, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie und Ihr Kundenkonto haben, dieser Datenschutzerklärung.

  11. Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen

    Sie können diese Datenschutzbestimmungen innerhalb der TANLOXX-App unter dem Link „Datenschutz“ abrufen und herunterladen.

Berlin, 13.06.2018